Alles über Parkett

Gut informierte Menschen sind glückliche Menschen.
Deshalb finden Sie hier alles, was man über Holzböden im Allgemeinen und über die schönen Lalegno Böden insbesondere wissen soll. Sie werden nicht nur unsere schöne Kollektionen und Oberflächen entdecken, sondern auch alle praktischen und technischen Informationen über Holz werden im Detail erläutert.

Härte

Die verschiedenen Holzarten werden in vier Kategorien eingeteilt: von sehr weich bis zu sehr hart. Es handelt sich hierbei um eine normierte Bezeichnung für den Widerstand, den das Holz leistet, wenn es von einem Gegenstand getroffen wird. Der Brinell-Test wird angewendet, um die Härte des Holzes zu bestimmen. Die Brinell-Härte in N/mm² wird bei einer Holzfeuchtigkeit von 12% gemessen. Je höher der Wert, je härter das Holz.

Holzart

Brinell Härte

Dichte g/cm³

Härtegrad

Afzelia Doussié

40

0,82

4

BambUs

40

0,70

4

Eiche

34

0,71

3

Eiche (thermisch behandelt)

31

0,60

3

Jatoba

69

0,95

4

Merbau

49

0,85

4

Siberisch Lariks

25

0,59

2

Teak

38

0.71

4

Fichte

12

0,47

1

Walnuss

31

0,60

3

Wengé

45

0,71

4

Es handelt sich hierbei um annähernde Werte, da die Bedingungen, zu denen das Holz wächst, unterschiedlich sein können und es dazu zu Schwankungen und Abweichungen bezüglich der Härte des Holzes kommen kann.

Härteklasse: 1 – sehr weiches Holz, 2 – weiches Holz; 3 – hartes Holz; 4 – sehr hartes Holz.